FotoWelt von Bernd

Foto-Impressionen von Bernd Hiltel

Zoo Karlsruhe

Ist ein Zoo eine einer der praktizierenden Arme des Tierschutzes oder ist es eher Tierquälerei? Eine schwierige Frage, die sich sicher nicht mit Ja oder Nein beantworten lässt. Faktum ist, dass ein Zoo sicherlich zum Artenschutz beiträgt, sich an Zuchtprojekten beteiligt und vor allem uns allen die Möglichkeit gibt Tiere en Nature sehen zu können, die wir sonst sicher nie zu Gesicht bekommen würden.

Dem entgegen steht aber, dass die meisten Wildtiere es gewohnt sind weite Reviere zu besiedeln, zu jagen und herumzuwandern. Insbesondere exotische oder große Tiere werden oft in viel zu engen Gehegen gehalten. Ein Eisbär, der stundenlang immer von links nach rechts und wieder von rechts nach links an der Wand entlangstreift kann sich nicht wohl fühlen, denke ich. Vögel, die eigentlich in großen Schwärmen umher ziehen in viel zu engen Käfigen … Ich glaube, die Tierpfleger geben sich die größte Mühe, den Tieren ein möglichst angenehmes Leben zu bereiten. Artgerecht kann es aber nur in den seltensten Fällen sein.

Wie auch immer, ich schau mir trotzdem gerne Tiere an und besuche dennoch immer wieder auch Zoos und Tierparks. Aber immer kritisch beobachtend dabei …

Hier nun ein kleiner Rundgang mit mir durch den Karlsruher Zoo im Corona-Sommer 2021:

Schnee-Eule

Schnee-Leopard

Roter Panda

….. wird demnächst fortgesetzt … es folgen noch viele Bilder …

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 FotoWelt von Bernd

Thema von Anders Norén